Fürther Kirchweih mit Senioren

2022 Endlich wieder eine Rikscha-Tour auf die Fürther Kirchweih

Normalerweise fahren wir jedes Jahr für die „Sicher und Sozial Dienste -Häusliche Pflege und Betreuung GmbH“ Senioren und Seniorinnen auf die Fürther Kärwa. Während der Corona-Pandemie war dies zum Leidwesen aller nicht möglich. Umso größer war die Freude, nach 2 Jahren Kärwa-Quarantäne, endlich wieder unsere traditionelle Kärwa-Rikscha-Tour fahren zu können. Einmal durch die Kärwa, mit Kärwaherzen-Übergabe, Kaffee und Süßspeisen, a Halbe und zuletzt ein deftiges Schwarzbrot, um dann in gehobener Stimmung die Heimfahrt antreten zu können.

Dieses Jahr fuhren wir 2x mit den Senioren und Seniorinnen auf die Kärwa. Bei unserer zweiten Tour am 2. Kärwa-Samstag begleitete uns Stefan Weiss von Fürth TV und er hielt ein paar wunderbare Momente des Ausflugs digital fest.

Radeln ohne Alter auf auf der Kärwa

Unsere Tour startete wie immer am Eingang beim Rathaus und führte uns zuerst am Stand der Kärwazeitung vorbei. An dem Udo und Stefan Frank mit der Kärwazeitung in der Hand schon 2 Tage zuvor ein Foto schossen. Was noch erwähnt werden muss, wir fuhren 11 Senioren und Seniorinnen und einen Hund, der bei den Würschtl-Ständen immer etwas unruhig wurde.

Udo Schick und Stefan Frank am Stand der Kärwazeitung

Udo und Stefan am Kärwazeitung-Stand

Kärwaherz mit Rollstuhlrikscha

Wir schenken ein Lächeln

Stefan Weiss von Fürth TV bei der Arbeit

Stefan Weiss von Fürth TV

Hund auf Kärwa Rikscha Tour

Hund auf Rikscha-Tour

Fotos: C. Kolb

Unser erster Halt an diesem Samstag war die Übergabe eines Kärwaherzen mit dem Spruch „Bei Dir lächelt mein Herz“. An diesem Tag hatten wir alle immer mal ein kardiologisches Schmunzeln. Da es noch nicht Mittag war gab es zum Frühstück an der Kärwabäckerei erstmal für alle Kaffee und jede Menge Süßgebäck. Kalorienreiche Häppchen, die eine Grundlage schaffen sollten für unseren 2 Halt.

Der Gründungsstand der United Kiltrunners

Traditionsgemäß ging es nach dem Frühstück direkt zum Frühschoppen über. Wir fuhren an den Stand, an dem die United Kiltrunners gegründet wurden: der Ammerdorferbier-Stand. Die besten Ideen fallen dir immer bei „am goudn Seidla Bier“ ein. Das wussten wir schon damals und somit ist der Ammerndorferbier-Stand unser Gründungsstand und folglich werden wir weiterhin unsere Tradition beibehalten und jedes Jahr mit unseren Senioren und Seniorinnen dort anhalten.

Kärwa Rikscha Tour

Kiltrunners auf Kärwa-Tour

Kärwagsichder (nach Färdderla)

Kärwagsichder (frei nach Färdderla)

Radeln ohne Alter auf der Fürther Kirchweih

Radeln ohne Alter auf der Fürther Kirchweih

Katja Rikscha-Pilotin

Katja Rikscha-Pilotin

Kärwa-Ausflug mit Hund

Kärwaausflug mit Hund

Kiltrunners on Tour

Kiltrunner on Tour

Andreas (Otto) und der Seemann

Andreas (Otto) und der Seemann

Udo Schick von hinten

Udo Schick

Fotos: S. Weiss

Außenbordkameraden isst man nicht

Anschließend fuhren wir weiter mit unseren Rikschas in Richtung „Zum Armen Ulrich“ bei der Feuerwache. Auf dem Weg dorthin fragen wir unseren „Seemann“, ob er ein Fischsemmala möchte. Daraufhin entgegnete er: „Ich ess kanne Außenbordkameraden!“

So einigten wir uns auf gut belegte Brote ohne Außenbordkameraden beim „Zum alten Ulrich“. Wir genossen dort noch die warme Herbstsonne, um dann wieder in Richtung „Sicher & Sozial“ zurück zu fahren.

Endlich wieder Kärwa. Wir alle genossen den Ausflug, nach zwei Jahren Kärwa-Abstinenz.

Herzlichen Dank an die Schausteller von der Kirchweihbäckerei, Ammerndorfer Stand (Ammerndorfer Bier „schmeggd nach Heimat – fränggisch, goud“) und „Zum Armen Ulrich“ für ihren – wie immer für unsere Senioren & Rikscha-Piloten – kostenlosen Support mit Speis & Trank.

Radeln ohne Alter auf der Michaeliskirchweih

Noch mehr Artikel über die Kiltrunners?!

Benefizkonzert schottisch Folk in Fürth

Benefizkonzert schottisch Folk in Fürth

Benefizkonzert der United Kiltrunners mit Lagana Wir zaubern die "Schottische Weihnacht" am 03.12. um 19:30 nach Fürth. Erleben Sie in der kalten Jahreszeit eine ganz spezielle Auswahl an winterlichen Kompositionen und internationalen Weihnachtsliedern im orchestralen...

Kiltrunners unterstützen die Vacher Hofwiesen

Kiltrunners unterstützen die Vacher Hofwiesen

Die Kiltrunners unterstützen die Vacher HofwiesenWir tun etwas gegen den Klimawandel Neben den vielen Charity-Projekten, wie z.B. "Radeln ohne Alter" und weiteren sozialen Projekten in Fürth, wollen die Kiltrunners sich in den nächsten Jahren auch vermehrt aktiv bei...

Benefiz-Frühschoppen mit der Big Band „Brassluft“

Benefiz-Frühschoppen mit der Big Band „Brassluft“

Benefiz-Frühschoppen mit der Big Band "Brassluft" Spendenaktion für den Frankenkonvoi am 10.04.2022 um 11:00 Uhr im "Grüner Baum" Fürth. Gemeinsam mit unseren Freunden der Stadtkapelle Zirndorf luden wir zugunsten der Ukraine-Hilfe🇺🇦 des Frankenkonvoi ein.Big Band...